Forschungs-Projekt KB-25


Was ist dran - am astrologischen Weltbild?

Schon 600 Jahre vor Christus ist aufgefallen, dass gewisse Ereignisse bei gewissen Gestirnstands-Konstellationen häufiger auftraten, als dass man es mit dem Zufall erklären könnte.

Jahrhundert alte Aufzeichnungen liegen dem zu Grunde, nicht von Esoteriker, sondern von den grössten Denker und Mathematiker ihrer Zeit. (Johannes Kepler, Galileo Galilei, Paracelsus, Tycho Brahe, Nostradamus etc.)

Moderne Erfahrungswerte bestätigen eine Signifikanz dieser antiken Quellen.

Man könnte in den Gestirnen auch Kraftzentren mit einer bestimmen Eigenschaft/Qualität sehen. Dass diese nicht nur symbolhaft und willkürlich sind, zeigt die Tatsache, dass in allen Kulturen, ohne dass sie voneinander wussten die Zuordnungen der betreffenden Eigenschaften identisch erkannt und entwickelt haben..

Durch alle Kontinente und Epochen sah man z.B. in der Venus die Göttin der Liebe und man brachte sie mit Anmut, Schönheit und Sehnsucht in Verbindung.

Wir wollen nicht Glauben, wir wollen mehr Wissen

Einst in den Händen von Physiker, Mathematiker und Denker, wird die heutige Astrologie von esoterischen Kreisen dominiert. Zudem bestärken sie sich gegenseitig in ihren gewagten Aussagen, oft ohne es auch wirklich ernsthaft hinterfragt zu haben. 

Mit unserem Forschungs-Projekt wollen wir mehr Licht ins Dunkle bringen und selbst scheinbar klare Regeln auf den Prüfstand bringen. Zudem sollen die Forschungsergebnisse uns helfen die Materie zu vertiefen und wer weiss, die Astrologie weiterentwickeln. 

Das Wissen soll uns helfen Analysen und Prognosen zu schärfen und auch so dem geplanten Astrologie Programm "Sternzeit KB-24" einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.  

Breitere Perspektive, grössere Sichtweise - vielleicht durch Ihre Mitarbeit 

Wenn Sie Glauben hier einen Beitrag durch spezifisches- oder betriebswirtschaftliches Wissen, durch eine besondere Begabung oder einfach durch Lebenserfahrung, beitragen zu können. Schreiben Sie oder rufen Sie uns an und werden Sie ggf. Teil eines ganz speziellen Projektes mit Erfolgsbeteiligung.

E-Mail: post@cosmocontrol.eu / Tel. +41 (0) 78 23 111 48

Forschungs-Themen

Zu den ersten Fragen gehören: Was bewirken Gestirnstand-Konstellationen tatsächlich , wie manifestieren sie sich im Leben eines Menschen. Wie verhalten sich die Zeitachsen, die Intensitäten?

Wie wirken Aspekte tatsächlich, sind es Strahlungen, Gravitationen oder ist es geistig eine Art Abbild, spiegelt sich der Himmel und die menschliche Psyche (Mikro- und Makrokosmos) wie oben so unten?

Woher kommen die Übereinstimmungen zwischen den jeweiligen Charakterzügen der Gestirne und den Götter der griechischen Mythologie? Warum die Verwandtschaft dieser Kraftfelder?

Viele Rätsel, aber es gibt auch ziemlich gesicherte Erkenntnisse, nachfolgend eine Auswahl hiervon:

Mond: (Gefühl)

Psychologisch: Seele, weibliches Prinzip, Unbewusstes, Fürsorglichkeit, Stimmung, Heimat

Biologisch: Fruchtbarkeit, Geburt, Menstruation, Lymphen

Soziologisch: Frau, Mutter, Gattin, Familie

Äquatordurchmesser : 3476 km

Mittlere Entfern. von der Erde : 384 405 km

Umlaufzeit Erde : 27,321 Tage (0.07 Jahre)

Umlaufzeit synodisch : 29,530 Tage

Umlaufgeschwindigkeit pro Tag : 13 Grad 11 Min.

Oberflächentemperatur Vollmond: +120

Verweilzeit im Tierkreiszeichen : 2,27 Tage


Venus: (Liebe)

Psychologisch: Schönheit, Sympathie, Harmonie, Erotik, Anziehung, Kultur, Anmut, Luxus, Bildung, Manieren,

Biologisch: Drüsen- und Hormonsystem, Venen

Soziologisch: Menschen, die in Verbindung mit Kunst stehen

Äquatordurchmesser : 12280 km

Entfern. max. von der Erde : 261 / 38 Mio.km

Oberflächentemperatur : + 480 Grad C

Umlaufzeit Sonne : 225 Tage (0.62 Jahre)

Monde : Keine

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 18,75 Tage


Jupiter: (Güte)

Psychologisch: Fülle, Segen, Reichtum, Glück, Glaube, Moral, Optimismus, Expansion, Ethik, Nachsicht

Biologisch: Ernährungsfunktion, Leber, Galle

Soziologisch: Glücksritter, Unternehmer, Autoritäten, Religionsführer

Äquatordurchmesser : 142 700 km

Entfern. max. von der Erde : 967 Mio km

Mittlere Umlaufzeit siderisch : 11,86223 Jahre

Rotationsperiode : 9 Std. 50 Min. 35 Sek

Anzahl der Monde : 17

Umlaufzeit Sonne : 4331,87 Tage (11,86 Jahre)

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 360,9 Tage


Uranus (Individualität)

Psychologisch: Wandlung, Reform, Revolution, Eigenart, Originalität

Biologisch: Rhythmik, Puls, Atmung, Periodizität, Nervensystem

Soziologisch: Reformer, Erfinder, Techniker, Revolutionäre

Äquatordurchmesser : 47 300 km

Entfern. max. von der Erde : 3180 / Mio.km

Mittlere Bahngeschwindigkeit : 6,8 km/sek

Anzahl der Monde : 5

Umlaufzeit Sonne : 30688,31 Tage

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 7 Jahre


Pluto: (Macht)

Psychologisch: Masse, höhere Gewalt, Fanatismus, Schöpfung, Rekordleistungen

Biologisch: Kollektivbewusstsein, Regeneration, Atomkern, Seele

Soziologisch : Erneuerer, der Unsichtbare, der Unerbittliche

Äquatordurchmesser : 5800 (Schätzung)

Entfern. max./min. von der Erde : 7600 / 4290 Mio.km

Mittlere Umlaufzeit siderisch : 248 Jahre

Anzahl der Monde : 1

Umlaufzeit Sonne : 90472,43 Tage (247,7 Jahre)

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 12 bis 32 Jahre

Merkur: (Denken)

Psychologisch: Verstand, Vermittlung, Auffassung, Schrift, Analyse, Diplomatie, Motorik

Biologisch: Nervenfunktionen, Motorik Sprache, Gehör

Soziologisch: Vermittler, Kaufmann

Äquatordurchmesser : 4880 km

Entfern. max./min. von der Sonne : 70 / 46 Mio.km

Mittlere Bahngeschwindigkeit : 47,9 km/sek.

Umlaufzeit Sonne : 88 Tage (0.24 Jahre).

Oberflächentemperatur max. : + 400 Grad C

Monde : keine

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 7,3 Tage


Mars: (Wille)

Psychologisch: Energie, Trieb, Tatkraft, Mut, Begierde, Angriffslust, Krieg, Egoismus, Entschlusskraft

Biologisch: Körperwärme, Muskel, Galle, Sehnen

Soziologisch: Arbeiter, Sportler, Mechaniker, Soldaten, Jäger

Äquatordurchmesser : 6788 km

Rotationsperiode : 24 Std. 37 Min.

Anzahl der Monde : 2

Umlaufzeit Sonne : 686,67 Tage (1,88 Jahre)

Oberflächentemperatur min. : - 180 Grad C

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 57,22 Tage


Saturn: (Erfahrung)

Psychologisch: Festigkeit, Vertiefung, Hemmung, Melancholie, Ernst, Zurückhaltung, Verschlossenheit

Biologisch: Knochenbau, Verhärtungen

Soziologisch: Ernste und traurige Menschen, Bergarbeiter, Aufseher

Äquatordurchmesser : 120 800 km

Äusserer Radius des Ringes : 138 800 km

Mittlere Umlaufzeit siderisch : 29,45774 Jahre

Rotationsperiode : 10 Std. 15 Min.

Anzahl der Monde : 24

Umlaufzeit Sonne : 10760,27 Tage

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 896,68 Tage


Neptun: (Spiritualität)

Psychologisch: Empfänglichkeit, Einfühlung, Beeinflussbarkeit, Phantasie, Planlosigkeit

Biologisch: Zirbeldrüse, Sonnengeflecht, Unterbewusstsein, Sucht

Soziologisch: Mystiker, Gaukler, Priester, Drogenabhängige, Sekten

Äquatordurchmesser : 44 600 km

Entfern.max. von der Erde : 4680 Mio.km

Mittlere Umlaufzeit siderisch : 164 Jahre

Anzahl der Monde : 2

Umlaufzeit Sonne : 60193,20 Tage (164)

Verweilzeit im Tierkreiszeichen: 14 Jahre

Gestirne zueinander - kosmobiologisch

Wenn Gestirne untereinander Aspekte bilden, kombinieren sich die jeweiligen Entsprechungen. Bilden diese eine Konjunktion, dann verstärken sich die Eigenschaften. Sind Sie günstig miteinander Verbunden (Trigon) dann kommen die vorteilhaften Seiten der betreffenden Entsprechungen zu tragen. Sind die Gestirne disharmonisch aspektiert (Quadrat/Opposition) dann dürften in den betreffenden Sektoren das Problemhafte dominieren.

Die Aspekte, respektive Winkelbeziehungen der Planeten untereinander. Mathematisch ausgedrückt - die Winkel zweier Gestirne in Grad zueinander:


Konjunktion 0 Grad = Verstärkt

Opposition 180 Grad = Konfrontiert

Trigon 120 Grad = Fördert

Quadrat 90 Grad = Hemmt


Kosmobiologisch wirkt ein Aspekte auf drei Wirkungsebenen:

psychologisch - biologisch - soziologisch

Sonne /Mond - Inneres Gleichgewicht, Psyche, Mann/Frau

Sonne /Merkur - Selbstausdruck, intensives Denken, Schriftverkehr

Sonne /Venus - Schönheit, Kultur, Liebe

Sonne /Mars - Initiative, Willenskraft, Vitalität

Sonne /Jupiter - Wohlbefinden, Gesundheit, Glück

Sonne /Saturn - Erfahrung, Beschränkung, Hemmung

Sonne /Uranus - Exzentrik, Originalität, Freiheitsdrang

Sonne /Neptun - Mystik, Passivität, Erleuchtung

Sonne /Pluto - Durchsetzungswille, Durchdringung, Magie

Mond /Merkur - Emotionales Denken, Heimweh, Gespür

Mond /Venus - Zärtlichkeit, Glücksempfinden, Humanität

Mond /Mars - Selbstbehauptung, Aggression, Willensäusserung

Mond /Jupiter - Gefühlswärme, Hingabe, soziales Verhalten

Mond /Saturn - Einsamkeit, Entfremdung, Schwermut

Mond /Uranus - Spontanität, Unabhängigkeitsdrang, Gefühlsausbruch

Mond /Neptun - Illusionen, Selbstaufopferung, Bindungsfähigkeit

Mond /Pluto - Begierden, Transformation, Tiefgang

Merkur /Venus - Zuneigung, Ästhetik, Kreativität

Merkur /Mars - Verbale Konflikte, scharfer Verstand, Redseligkeit

Merkur /Jupiter - Expansives Denken, Urteilsvermögen, Fairness

Merkur /Saturn - Analytik , Methodik, dunkle Gedanken

Merkur /Uranus - Sprunghaftigkeit, Einfälle, Nervosität

Merkur /Neptun - Inspiration, Verwirrung, tiefe Gedanken

Merkur /Pluto - Durchdringung, Forschung, Manipulation

Venus /Mars - Leidenschaft, Sexualität, Beziehungsbedürfnis

Venus /Jupiter - Liebe, Fürsorglichkeit, Geldsegen

Venus /Saturn - Unterdrückung, Gefühlskälte, praktische Liebe

Venus /Uranus - Unabhängigkeitsdrang, Spontanität, Mode

Venus /Neptun - Abstrakte Ideale, Enttäuschung, Sekten

Venus /Pluto - Fanatische Liebe, Leidenschaft, Eifersucht

Mars /Jupiter - Glückhaftes Handeln, Kreativität, Kraft

Mars /Saturn - Hemmnisse, Frust, harte Arbeit

Mars /Uranus - Rebellion, Missgeschick, Spontanität

Mars /Neptun - Schwäche, Heimlichkeiten, Suchtgefahr

Mars /Pluto - Ehrgeiz, Rücksichtslosigkeit, Triebe

Jupiter/Saturn - Langsames Wachstum, Realitätssinn, Ausgleich

Jupiter/Uranus - Freiheitsbedürfnis, Wechselhaftigkeit, Übertreibung

Jupiter/Neptun - Mystik, Träume, Humanismus

Jupiter/Pluto - Durchdringung, Expansion, Propaganda

Saturn /Uranus - Spannung, Trennung, Freiheitseinschränkung

Saturn /Neptun - Furcht, Pessimismus, Täuschung

Saturn /Pluto - Schwierige Umstände, Beschränkung, Härte

Uranus /Neptun - Okkultismus, Realitätsverlust, Alpträume

Uranus /Pluto - Aufbruch, Gewalt, extreme Zustände

Neptun /Pluto - Geister, Geheimnisse, Umnachtung

Es ist kein Zufall, dass die Namen der Planeten von der Mythologie her stammen. Eben so wenig dürfte es ein Zufall sein, dass die Eigenschaften der Gestirne mit den Götter des Olymp und ihrer Rolle in der griechischen Mythologie weitgehend übereinstimmen.

Es gibt dutzende Theorien wie das zustande gekommen sein mag, aber Gewissheit gibt es nicht.

Es gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Analogie zwischen dem Sinnbild der Götter des Olymp und den Urbilder der menschlichen Psyche

Beispielsweise, Saturn entspricht in der Mythologie dem Kronos. Er steht für Verantwortung, Ernsthaftigkeit und Gefühlskälte. In der Mythologie ist Gott Kronos der Hüter der Schwelle, der Kargheit und sein Motto ist "ich sorge dafür, dass jeder sein Kreuz zu tragen hat".

Das geht alles aus zwar verschiedenen Perspektiven aber widerspruchslos in die Selbe Richtung. Die Eigenschaften der griechischen Götter (Beispiel Ares, Aphrodite etc.) und jener der römischen (Venus, Mars usw.) sind identisch.

Die Kosmobiologie nutzt die Betrachtungsweise der griechischen Mythologie um Analysen und Prognosen breiter abzustützen und zu vertiefen.


Die Götter des Olymp und ihre Lichter am Himmel

Hermes / Merkur

Aphrodite / Venus

Ares / Mars

Zeus / Jupiter

Kronos / Saturn

Poseidon / Neptun

Hades / Pluto

Über uns:

CosmoControl besteht aus kleinen Teams, international vernetzt. Das Hauptgebiete liegen in der kosmobiologischen Forschung.

Weitere Betätigungsfelder sind Entwicklung entsprechender Software (Schulung) und Betreuung von Erfahrungs-Datenbanken, sowie den Dienstleistungsbereich mit der Erstellung von Analysen und Prognosen.

Domiziliert sind wir in Graubünden, Tessin und Kehl (D)

CosmoControl NET

Surselva GR

CH-7175 Sumvitg

post@cosmocontrol.eu

https://cosmocontrol.eu

Tel. +41 78 2311148

https://www.facebook.com/cosmo.cont